Grusswort der ersten Stammesvorsitzenden


Liebe Pfadfinderinnen und Pfadfinder des Stammes Arche!

Am 8. Mai vor zwanzig Jahren haben wir unseren Stamm Arche mit einem
eindrucksvollen Gründungsfest aus der Taufe gehoben.  Unser Hauptziel war
es damals, Kindern des Nußbergs eine Möglichkeit zu bieten, ihre Kindheit
und Jugend mit anderen Kindern und Jugendlichen in einer Gruppe zu
verbringen. Die Mitgliedschaft in der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg
(DPSG) schien uns dazu am besten geeignet. Die Tatsache, dass der Stamm
heute, nach zwanzig Jahren,  ca, 80 Kinder und Jugendliche beheimatet, die
von etwa 20 Leiterinnen und Leiterinnen betreut werden, zeigt,  dass das
Konzept der Pfadfinderei am Nußberg auf fruchtbaren Boden gestoßen ist.


Letztlich lebt es jedoch vom Einsatz der Leiterinnen und Leiter, die ihr
Herzblut in die Vorbereitung und Durchführung der Gruppenstunden und
besonders in die Zeltlager und Freundschaftstreffen investieren.

 

Euch möchten wir an dieser Stelle besonders für Euer  vorbildliches Engagement
und Euren unermüdlichen Einsatz danken.


Es hat uns über die ganzen 17 Jahre immer sehr viel Freude bereitet, an
der Spitze eines Stammes zu stehen , der ständig und stetig gewachsen ist
und der jetzt in den Händen derjenigen liegt, die vor zwanzig Jahren noch
als Wölflinge und Juffis an den ersten Gruppenstunden teilgenommen haben.


Es freut uns auch heute zu sehen, wie der Stamm weiter wächst und Heimat
für viele Kinder und Jugendlichen aber auch Leiter/innen geworden ist.

Wir wünschen dem Stamm auch weiterhin ein gutes Gedeihen und eine gute
Zukunft.


Ein herzliches „Gut Pfad“!

 

 

 

Andreas Neyer

 

 

 

Monika Gloger